Blog.

Nils van Eijk - Knoten

Niels van Eijk studierte an der Design Academy in Eindhoven in den Niederlande "Man and Living" beiGijs Bakker. Er machte seinen Abschluss im Jahr 1997. Zusammen mit Miriam van der Lubbe hat er momentan ein Designstudio in Geldrop, Niederlande. Sein Ansatz für die "Bobbin Lace Lamp" war es, eine Lampe ohne Glühbirne zu entwickeln. Sie sollte aus sich selbst heraus leuchten und genau das hat er mit der Bobbin Lace Lamp geschafft. Sie besteht aus Glasfaserkabel, jedes einzelne dieser Kabel besteht aus 400 Filamenten. Er verknotet sie in einer traditionellen Technik zur Spitzenherstellung, An den Knotenpunkten bricht das Glasfaserkabel und das Licht tritt aus. Viele tausende dieser Bruchstellen ergeben das Licht dieser Lampe. Bei dem Verstehen und Erlernen der Technik zur Spitzenherstellung half ihm sein 85-jähriger Nachbar.

NielsvanEijk.jpg